Freitag, 1. September 2017

Soul of Stars von *Anika Ackermann*

Hallo meine Lieben!!

Heute habe ich euch eine Rezension zu einem ganz tollen Buch mitgebracht, was nicht nur alle Fantasy Fan´s unter euch lieben werden, sondern auch die Coverlover unter euch werden bei diesem super Cover sofort weiche Knie bekommen!

Die Rede ist von:

*Soul of Stars*
-Wenn Sterne fallen-
Autorin: Anika Ackermann



Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 13,95 / Ebook 3,99
Seitenanzahl: 376


Sowie bei Hugendubel, Thalia und Weltbild!

*Klappentext*:

Eine fantastische Insel - ein aufregendes Abenteuer

Als Solas Heimatplanet untergeht, möchte sie eigentlich nur eines: Sterben. Wie ihr Vater. Wie ihre Freunde. Wie alle, die sie kannte. Doch am Ende des Universums lauert viel mehr, als sie sich je hätte träumen lassen.

"Auf dich wartet eine ganz neue Welt, die erobert werden will. Du musst nur den ersten Schritt wagen!"

*Fazit*:

Die liebe Anika hat mir ihr Buch als Rezensions Exemplar zukommen lassen und ich war sehr gespannt was mich bei diesem Titel erwarten würde, der Klappentext hatte mich schon ziemlich neugierig gemacht.

"Soul of Stars" ist nicht nur ein toller Titel, dahinter versteckt sich auch eine wundervolle Geschichte, die mich ab der ersten Sekunde gefesselt hat.
Erst dachte ich, mich würde eine Science Fiction Story erwarten, denn ich hatte sehr selten Geschichten gelesen die außerhalb der Erdkugel stattfanden, aber es kam anders als gedacht!

Wir lernen die junge Sola kennen, die mit ihrem Vater, dem Captain der Starstorm, der sehr oft unterwegs ist mit seiner Crew, auf anderen Planeten, zusammen lebt, sie ist glücklich, auch wenn sie nicht unbedingt zu den reichsten Bürgern ihres Planeten gehören, so haben sie doch sich selbst, und das ist Sola mehr Wert als alles andere.

Doch es gibt auch eine dunkle Seite, denn jeder weiß, dass das Universum, das Zuhause von Sola, ihrem Vater und allen anderen, dem Untergang geweiht ist, doch wann es soweit sein wird, das weiß niemand.... dachte man jedenfalls....

Als Sola eines Tages Zuhause sitzt und gerade ein Kleid anprobiert was sie sich frisch "ausgedruckt" hat, merkt sie das irgendetwas nicht stimmt, als auch schon ihr Vater herein stürmt und ihr klar macht, das der Untergang des Universums "HEUTE" stattfindet!

Er holt sie aus der Wohnung und bringt sie zu seinem "Raumschiff", der Starstorm.
Noch völlig unwissend was hier gerade passiert, denkt Sola das er sie und sich selbst damit retten möchte, doch da lag sie falsch, denn ihr Vater verfrachtet nur Sie in das Raumschiff!

Das letzte was sie will ist, ohne ihren Vater zu überleben! Lieber möchte sie an seiner Seite mit in den Tod gehen!

Doch er geht nicht mit an Bord, und so wird Sola bewusst, das ihr Vater in einigen Minuten, so wie alle anderen ihrer Spezies, Tod sein werden, nur sie wird als einzige Überlebende in dem Raumschiff ihres Vaters umher reisen und weiß nicht wo sie ihr Weg hinführen wird.

Unter Tränen reist sie durch das All, ungewiss, was sie erwartet und vor allem wann sie der Tod ereilen wird, denn Vorräte wie Wasser und Nahrungsmittel gehen irgendwann zur Neige und dann wird sie wohl jämmerlich verhungern, nachdem sie lange Zeit dahin vegetieren wird.

Doch es soll anders kommen als Sola gedacht hat!
Denn sie ist nicht ganz alleine auf diesem Schiff!
Und es beginnt ein Abenteuer, was Sola sich hätte nie erträumen lassen!

Warum ist ihr Vater ihr nicht mit auf sein Schiff gefolgt?

Es wäre mehr als genug Platz für mehrere Menschen gewesen, ist die "Starstorm" doch für mehr als nur Einen Menschen ausgelegt!

Wohin wird sie das Raumschiff bringen und ist Sola möglicherweise doch nicht die letzte Überlebende der Menschheit?

Das alles erfahrt ihr in Anika Ackermanns "Soul of Stars"!
--------------------------------
Euch erwartet ein wundervoller Schreibstil, der sich schön flüssig lesen lässt und euch sofort gefangen nimmt. Die Story hat Witz, Character, ein wenig Liebe und die Orte die die Autorin beschreibt, werden vor euren Augen Gestalt annehmen, als wärt ihr mittendrin!

Ich habe die Wesen die Anika erschaffen hat sofort in mein Herz geschlossen, besonders den Mondwal, der uns zu Anfang begegnet.

Die Autorin nimmt euch mit auf eine Reise, an einen Ort, der eure Fantasie beflügelt und euch träumen lässt, sowohl euch fesselt und einfach nicht mehr loslässt.

Für mich eine absolute Leseempfehlung in der Kategorie "Fantasy"!
"Soul of Stars" vereint alles was eine gute Fantasy Story brauch:

*Orte der Fantasie*

*Überraschungen*

*Spannung*

*Liebe*

Und ein starkes Mädchen, was alle Hindernisse überwältigt die ihr in den Weg gestellt werden, obwohl sie so voller Trauer war, ist sie über sich hinaus gewachsen. 

Auch das Cover wurde wunderschön gestaltet und lädt sofort zum Lesen ein, mit seinem schönen Blau und den tollen Ornamenten, wird es zu einem Hingucker in eurem Bücherregal.
 ----------------------------------
 Ich möchte mich hiermit noch einmal bei der lieben Anika bedanken, nicht nur für das wundervolle Rezensions Exemplar, sondern auch für das tolle und liebevolle Sponsoring für meine kranken Follower Mäuse! Vielen vielen Dank meine Liebe !
 ---------------------------------
Und jetzt ab zu Amazon und legt es euch zu, ihr werdet es nicht bereuen meine Lieben!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen, ich hatte ihn zu 100%!

Eure Arya Green

Hier bekommt ihr das Buch bei Amazon:

Hier bekommt ihr das Buch im Shop der Autorin, auch im Paket, welche Größe ihr frei wählen könnt, und lasst euch überraschen was Anika noch so schönes hinein packt:

Hier kommt ihr zur Homepage der Autorin:

Auch bei Facebook findet ihr Anika:

Bücher von Anika Ackermann:






Kommentare:

  1. Anita Roglmeier01 September, 2017

    Richtig toll geschrieben. Ich habe Lust dieses Buch zu lesen.
    Ich habe dann schon mal Ideen für mein Geburtstag im Oktober. ��
    Danke für die tolle Rezi.

    AntwortenLöschen
  2. Super tolles Cover, diese Richtung hab ich noch nicht gelesen . Aber das macht es interessant bei deiner Rezi. Das ich es vielleicht nächsten mon. Zum geb . Bekomme . Solange kann ich warten. Vielen dank für die tolle Vorstellung. LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich super spannend an...Und bestimmt mal was ganz anderes!

    AntwortenLöschen