Mittwoch, 9. Mai 2018

Eiskalte Vergeltung - Der Pakt mit der Bestie Teil 1 von *Kitty & Mike Stone*

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich eine Rezension mitgebracht zu einem erotischen aber auch sehr spannenden Buch, was mich sehnsüchtig auf den zweiten Teil warten lässt! Heute geht es um:

*Eiskalte Vergeltung*
*Der Pakt mit der Bestie Teil 1*
Autoren: Kitty & Mike Stone

Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 9,99 / Ebook 3,99

Seitenanzahl: 171


*Klappentext*:

Tamyra hat keine Ahnung, was in ihr schlummert. Eine unbändige Wut erwacht in ihr, als sie in den Ruinen ihres geplünderten Heimatdorfes die Leichen ihrer Freunde und Verwandten entdeckt. Sie kennt nur noch ein Ziel - Rache. Dafür ist ihr jedes Mittel recht und kein Preis zu hoch.

Die Bestie erwacht aus seinem tausendjährigen Schlaf in einem magischen Gefängnis und bietet der jungen Frau einen Handel nach Dämonenart an. Doch der Pakt, den Tamyra mit dem Höllenhund eingeht, ist beispiellos. Keine schlauen Formulierungen, keine Winkelzüge, kein geschicktes Feilschen. Sie will all seine Macht und Kampfkraft, ja sogar seine Treue. Damit er körperliche Gestalt annehmen kann, ist sie bereit, sich ihm immer wieder und wieder rückhaltlos hinzugeben. Sich ihm sogar hingeben zu wollen.

Was sein Höllenfeuer in ihr erweckt ist nicht vorherzusehen. Was ihr Erwachen in ihm auslöst, ebenso wenig. Nicht für sie beide, nicht für jene, die ihren Weg kreuzen, nicht für ihre Feinde. Niemand kann ahnen welche Hitze entsteht, wenn eisiges Höllenfeuer das gefrorene Herz einer zutiefst verletzten Frau entfacht.

*Fazit*:

Ich habe mich entschieden in meiner Rezension nicht weiter auf die Geschichte einzugehen, denn wenn man den Klappentext liest, kann man schon recht gut einschätzen ob dieses Buch etwas für einem ist oder eher nicht. Mich jedenfalls, hat er nachdem die liebe Kitty Stone ihn mir schickte, absolut überzeugt. Wenn mich eine Beschreibung sofort anspricht, bin ich auch ziemlich sicher das die Geschichte mir gefällt. Da ich eine eingefleischte Festa Leserin bin, kann mich so schnell nichts schocken, und genau deswegen war ich sehr gespannt was mich hier erwarten würde.

Enttäuscht wurde ich nicht, denn diese Geschichte hat viel mehr zu bieten als man erwartet. Man sollte sich nur bewusst sein, das es sich hier um kein Jugendbuch handelt, denn Erotik steht hier absolut im Vordergrund, wirkt aber trotz allem nicht aufdringlich. Das Autorenduo hat hier eine spannende und mysteriöse Atmosphäre geschaffen, die einem von Seite zu Seite mehr vereinnahmt, und einem nicht mehr loslässt. Die Protagonistin Tamyra hat mich absolut fasziniert und auch die Beziehung zu ihrem "Beast" ist toll dargestellt. Doch was einem als Leser am meisten begeistert, ist Tamyras Erbe, was sich erst nach dem Pakt mit der Bestie langsam zeigt.

Anfangs dachte ich, dass die Protagonistin eine ganz normale Sterbliche ist, nur ein Mensch. Doch langsam aber sicher, erwacht in ihr eine ganz andere Seite, denn sie stammt von einer ganz besonderen Spezies ab. Diese lernt Tamyra langsam aber sicher kennen, und auch ihre Fähigkeiten wachsen von Minute zu Minute.

Natürlich herrschen in diesem Buch recht harte Umgangsformen, damit darf man als Leser also keine Probleme haben. Sexszenen werden hier detailgetreu dargestellt und auch Gewalt ist hier stark vertreten. Ich fand es klasse und bin der Meinung, dass Festa Leser hier absolut auf ihre Kosten kommen und nichts vermissen werden. Eine gute Story, die top umgesetzt wurde, mit einer ordentlichen Portion Erotik und richtig Bums... so würde ich das jetzt sagen! *räusper*... Im wahrsten Sinne des Wortes...!


Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil dieser Geschichte und kann eine absolute Leseempfehlung für diejenigen aussprechen, die erotische Storys lieben und kein Problem mit Gewalt und harten Umgangsformen haben. Dann wird euch dieses tolle und nette Autorenduo absolut gut unterhalten. Das einzige was mich hier gestört hat... wollt ihr es wirklich wissen? Nun gut...ich verrate es euch. Es war zu früh zu Ende!!:D Ich hätte ewig weiterlesen können!

Und deswegen brabbel ich euch nicht weiter voll und warte jetzt gespannt auf Teil zwei dieser "geilen" Geschichte. Ihr merkt.. zweideutig ist eindeutig geiler!

Ich bedanke mich bei Kitty & Mike Stone für dieses tolle Rezensionsexemplar und freue mich das ich euch zwei kennenlernen durfte. Auf weitere tolle Bücher von euch beiden! Ihr seid klasse!

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben, und bin auf eure Meinungen und Kommentare zum Buch gespannt. Bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green


Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon:


Über Kitty Stone (Melanie Weber-Tilse):

Unter dem Pseudonym Kitty Stone werden fantastische Geschichten, die keiner Norm entsprechen, veröffentlicht. Die hier beschriebenen sexuellen Handlungen mögen nicht jedem gefallen. Sollen und müssen sie auch nicht. Wer so etwas nicht lesen möchte: Überhaupt kein Problem! Der schaut sich auf der anderen Seite der Autorin um. Denn hinter Kitty versteckt sich niemand anderes, als Melanie Weber-Tilse.


http://weber-tilse.com/

Über Mike Stone:

Mike ist ein Autor von erotischen und manchmal wohl auch gesellschaftskritischen Geschichten, der irgendwann Mitte der Siebziger geboren wurde und beharrlich insistiert, sein tatsächliches Alter immer erst errechnen zu müssen, weil es ihm schnuppe ist. Er tat sich lange schwer damit, sich überhaupt als Autor zu sehen und wartete noch länger, bis er wagte, seine Geschichten allen Ernstes verkaufen zu wollen. Außerdem kommt er sich ein wenig dämlich dabei vor, von sich in der dritten Person zu schreiben, als würde jemand anderer etwas über ihn sagen. Und ja, er verwendet auch im wirklichen Leben diese seltsame Mischung aus kodderschnäuziger Gossensprache und gewählter Ausdrucksweise.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Kontaminiert Teil 2 - Toxisch Verstrahlt von *E.R.Swan*

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich für euch eine Rezension zu einem zweiten Teil einer besonderen Reihe, die mich wahnsinnig gefesselt hat. Heute geht es um:

*Kontaminiert Teil 2*
*Toxisch Verstrahlt*
Autorin: E.R.Swan

Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 14,99 / Ebook 3,99

Seitenanzahl: 408


*Klappentext*:

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Sie ist verstrahlt und noch immer lastet die Finsternis schwer auf dem Planeten.

Praesidium City hat Denyra und Daniel Sicherheit versprochen - sowohl vor der Strahlung als auch den Gefahren, die in der Finsternis auf sie lauern. Doch als Daniel plötzlich spurlos verschwindet, wird ihnen schnell klar, dass die Mauern Praesidium Citys sie nicht vor allem bewahren können. Ihr Kampf um Leben und Tod zwingt sie, die sichere Stadt zu verlassen.
 
Doch wohin könnte man flüchten, wenn der Rest der Welt verstrahlt ist und sich in der Finsternis eine Armee formiert, die immer näher rückt?


*Fazit*:

Der erste Teil dieser Reihe war für mich schon unglaublich nervenaufreibend, und als die liebe E.R.Swan mir den zweiten Teil ihrer Geschichte schickte, konnte ich es kaum abwarten und fing sofort an zu lesen. Teil 1 hat mich durch einige Geschehnisse im Buch sprachlos und tief betroffen zurückgelassen, und die Emotionen sind in mir hochgekocht wie ein brodelnder Vulkan kurz vor dem Ausbruch. So viele Gefühle haben in dieser Geschichte ihren Platz gefunden und die Spannung ist kaum zu überbieten. Doch ich hätte nicht gedacht, dass mich die Autorin mit dem zweiten Teil dieser Reihe noch mehr aus der Fassung bringen könnte.....


Wir befinden uns mit Denyra, Daniel und dessen Freunde in Praesidium City. Nachdem ihnen dort Sicherheit versprochen wurde vor der Strahlung, und sie eine recht angenehme Unterkunft zugeteilt bekamen, regte sich in ihnen der Verdacht durch einige merkwürdige Vorfälle, das sie auch hier absolut nicht in Sicherheit sind. Auch wenn hier eine ganz andere Gefahr lauert, so ist diese nicht minder bedrohlich, und so begibt sich Daniel auf die Suche und findet Erstaunliches heraus! Doch dafür musste er die Regeln brechen, und dies könnte ihn Kopf und Kragen kosten. Aber dann wird Daniel von ihm unbekannten Leuten entführt und mit einer jungen Frau in einer Zelle festgehalten und dauerhaft mit einer Droge betäubt, die es ihm unmöglich macht zu fliehen, oder sich lange genug zu konzentrieren. Aber warum hält man ihn dort fest? Und wer ist diese junge Frau, die mit ihm festgehalten und gefoltert wird?

Währenddessen ändert sich in Russland für die junge Valeria gerade ihr ganzes Leben, denn sie und ihre Freunde haben eine Armee ausfindigt gemacht, der sie sich anschließen möchten. Eine Armee aus Menschen die anders sind, anders im Sinne von: immun gegen die Strahlung, stärker und widerstandsfähiger als normale Menschen. Doch diese fordern ein Aufnahmeritual, was sich dann doch als etwas ganz anderes herausstellt, denn der Anführer vermutet das unter den Freunden eine Person für ihn von großer Wichtigkeit sein könnte.... seine Kriegsseele!

Alles in Allem tauchen wir wieder in die Apokalypse ein, die uns jetzt richtig in ihren Bann gezogen hat, denn Teil eins war nur eine reine Aufwärmphase, für das was uns jetzt erwartet! Aus verschiedensten Perspektiven und Ländern, lernen wir die Ausmaße der Nuklearkatastrophe kennen und können alles hautnah miterleben. Die Autorin lässt uns durch die Augen der jeweiligen Betroffenen sehen und führt uns in eine Welt, die am Abgrund steht und der ein großer Krieg bevorsteht. Für mich war in diesem Teil Valerias Perspektive sehr interessant und vor allem sehr emotional. Die Kriegsseelen waren eine wundervolle Idee der Autorin, die einem reine Gänsehaut beschert hat und an die man sich immer wieder zurück erinnern wird.

Denyras Sicht war von viel Leid geprägt und gerade ihr Schicksal hat mich schon im ersten Teil wahnsinnig berührt und mitgenommen, doch jetzt hat man das Gefühl das ihre Psyche langsam in dieser jetzigen Welt, in der sie leben muss, zerbricht, wenn da nicht Daniel wäre der ihr Halt gibt. Doch auch dieser gerät ständig wieder in die Fänge von skrupellosen Menschen, und so werden sie ständig wieder voneinander getrennt.

Ein absolut gelungener zweiter Teil, der wieder sehr unerwartet endete, und mich grübelnd und auch traurig zurück lies. Diese Fortsetzung steht dem ersten Teil in nichts nach und die Spannung war hier sogar noch präsenter und greifbarer, und man kann dieses Buch einfach nicht beiseitelegen. Eine Apokalypse der ganz besonderen Art, mit tollen Fantasy Elementen und sehr realistischen Protagonisten, machen dieses Buch zu einem Spitzenreiter seines Genres. Als Leser wird man in den Bann dieser nuklearen Katastrophe gezogen und kann sich dem kaum noch entziehen. Ich liebe den lockeren und emotionalen Schreibstil der Autorin und bin jetzt schon gespannt wie es mit Denyra, Valeria, Daniel, Jascha und co. weitergeht, und wann diese verschiedenen Fraktionen aufeinanderprallen.


Auch hier kann ich eine absolute Leseempfehlung aussprechen. Wer sich im Apokalypsenfieber befindet, der darf auf keinen Fall auf diese tolle Story, aus der Feder von E.R.Swan verzichten! Hier seid ihr dem Weltuntergang und dem Krieg der unter den Überlebenden tobt, so nah wie noch nie, das garantiere ich euch, und auch die Fantasy Fans kommen nicht zu kurz, denn die Fantasy Elemente die von der Autorin eingebaut wurden, lassen einem Gänsehautmomente erleben.

Ich bedanke mich bei dir, liebe E.R.Swan, für dieses "explosive" Rezensionsexemplar und freue mich auf weitere tolle Geschichten von dir und auf eine gute weitere Zusammenarbeit. Du hast mich in eine Welt und in Ereignisse abtauchen lassen, die mich vollends mitgerissen haben, und genau deshalb kann man hier von einem absoluten Meisterwerk sprechen. und genauso wie Teil 1, wird auch dieser Teil einer meiner Favoriten. Danke dafür! Ich freue mich jetzt schon auf den dritten Teil.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben, und bin auf eure Meinungen gespannt! Bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green


Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon:

Hier kommt ihr zum Buch bei Thalia:


Über die Autorin E.R.Swan:

E.R. Swan ist das Pseudonym einer jungen deutschen Autorin. Neben Kaffee, guten Büchern und der isländischen Band Kaleo liebt und lebt sie das Schreiben. Bereits in Ihrer frühen Jugend versinkt sie in den unterschiedlichsten Geschichten.
Die Kontaminiert-Trilogie, ist ihre erste Reihe.


Rezension zu Teil 1: Kontaminiert - Toxische Finsternis:

http://aryagreen.blogspot.de/2018/01/kontaminiert-toxische-finsternis-teil-1.html

http://erswan.de/