Dienstag, 23. Januar 2018

Kontaminiert - Toxische Finsternis (Teil 1) von *E.R.Swan*

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich für euch eine Rezension zu einem absolut mitreißendem Buch, was vor Allem etwas für Fan´s der Apokalyptischen Geschichten ist.
Heute geht es um:

*Kontaminiert*
*Toxische Finsternis*
Autorin: E.R.Swan

Format: Taschenbuch, Ebook

Preis: TB 14,99/ Ebook 3,99

Seitenanzahl: 552

-> Teil 2 folgt im März 2018! <-


*Klappentext*:

"Achtung, Achtung, das ist keine Übung. Am 27.08.2402 kam es zur Explosion mehrerer nuklearer Sprengsätze. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, alle Fenster und Türen zu schließen. Begeben Sie sich in den Untergrund und ernähren Sie sich von Ihren Vorräten. Nutzen Sie kein Wasser aus der Leitung. Stellen sie die Lüftung ab. Achtung, Achtung, das ist keine Übung."

2402 kommt es weltweit zur Detonation radioaktiver Sprengsätze. Was aussieht wie ein unerklärlicher Unfall, entpuppt sich schon schnell als kriegerischer Akt.
Während Daniel Cline betäubt vom vermeintlichen Tod seines Bruders nach der Wahrheit sucht, kämpft Denyra Catrell verzweifelt um ihr Überleben.
Doch die Strahlung stellt nicht die einzige Gefahr dar. In den finsteren Wäldern Russlands lauert noch etwas anderes, und es sinnt nach Rache.

Band 1 einer dystopischen Reihe.

 
*Fazit*:

Eigentlich möchte ich hier gar nicht lange um den heißen Brei herum reden, denn Fakt ist: Dieses Buch ist ein absolutes Must Read für alle die Dystopien mit Action und handfester Spannung mögen. Eine Apokalypse die gerade erst ihren Anfang nimmt, denn Teil 2 wird im März 2018 das Licht der Welt erblicken und ich bin schon gespannt wie es weitergehen wird.

Der Klappentext sagt schon einiges über das Buch aus, aber man muss es einfach lesen um diese Spannung, die von der Autorin hier unglaublich gut aufgebaut wird live zu erleben. Dieses Buch hat über 500 Seiten und man fliegt hindurch als wären es 100. Man kann es einfach nicht mehr aus den Händen legen und genau das macht ein gutes Buch aus.

Mir wurde dieses Werk schon vor einiger Zeit einmal wärmstens empfohlen, jedoch geriet es in Vergessenheit bis die Autorin mich anschrieb und mich fragte ob ich es gerne rezensieren möchte. Ich las den Klappentext noch einmal und sagte sofort zu, da ich, wie ihr wisst ein riesen Fan von solchen Geschichten bin. Als es dann bei mir ankam las ich sofort drauf los und war von der ersten Minute an gefesselt.

!!!!Gegenwehr absolut zwecklos!!!!


E.R.Swan hatte mich in ihren Bann gezogen und ich habe es nur selten zur Seite gelegt.

2402 kommt es auf der ganzen Erde zu atomaren Explosionen, und wir verfolgen diese Geschichte aus mehreren Perspektiven. Die junge Denyra ist mit ihrer Freundin gerade unterwegs als die Bomben explodieren, dank ihr finden sie den Weg in einen alten Atombunker, in dem schon einige andere Schutzsuchende Unterschlupf gefunden haben. Doch als Denyra hört das draußen wohl noch ein Kind allein ist, rennt sie noch einmal zurück und findet den kleinen Ben, den sie so schnell sie kann noch mit in den Bunker manövriert.

Dort ereignet sich unfassbares und Denyra´s Stärke wird hart auf die Probe gestellt. Monate verbringen sie in diesem Bunker und der kleine Ben hat eine fast mütterliche Beziehung zu Denyra aufgebaut, deshalb beschützt sie Ben mit allen Mitteln, auch wenn es für sie körperliches Leid bedeutet...

Dann schwenkt die Geschichte zu Daniel, einem Soldat, der denkt das sein kleiner Bruder tot ist und sehr darunter leidet, doch dieser kleine Bruder ist Ben, und der sitzt mit Denyra in einem Bunker in Kapstadt. Als Daniel später eine Rettungsmission mit seinem Team nach Kapstadt startet,habe ich gebetet das sie auch diesen Bunker unter die Lupe nehmen würden, damit die zwei Brüder wieder zusammen finden.

Später kommt noch eine weitere Person dazu, aus dessen Sicht wir alles in Russland erleben und die uns zeigt das es Menschen gibt die anders sind und denen die Strahlung eventuell gar nichts ausmacht.... Wäre es möglich dass es Menschen gibt die immun gegen Strahlung sind? Die nicht nach wenigen Stunden sterben? Fragen, zu viele Fragen die im Raum stehen und denen wir im Laufe dieser Geschichte auf den Grund gehen.

Denn die Strahlung kann nicht nur Menschen töten, sie kann sie auch verändern!


Begebt euch auf eine actionreiche Reise mitten in die Apokalypse mit einer talentierten Autorin die euch fesselt und mit neuen Wendungen überschüttet, sodass ihr kaum aus dem "AHA! Moment" heraus kommt.

Es ist ein Buch was einige unterschwellige Botschaften vermittelt. Menschen die Rang und Namen haben, haben eher das Glück zu überleben als der kleine Mann von nebenan. Egal welche Monster sich unter diesen Titeln verstecken, man gewährt ihnen Immunität, so dass sie tun und lassen können was sie wollen. Lest dieses Buch und ihr werdet verstehen was ich meine. Auf so viele Arten ist diese Story lesenswert, sodass ich sie jedem wärmstens empfehlen kann.

Oft werden solche Geschichten unnötig in die Länge gezogen und man verliert das Interesse daran, doch hier ist das ganz und gar nicht der Fall. Dieses Buch hält euch von der ersten bis zur letzten Minute in Atem und ihr werdet nach dem zweiten Teil schreien, das garantiere ich euch! Besonders Liebhaber von Apokalypsen werden hier unfassbar gut unterhalten und werden keine ruhige Minute mehr haben, bevor sie das Buch fertig gelesen haben. Eine Autorin die weiß wie man die Leser in einen Bann der Spannung zieht und vor Allem dies auch aufrecht erhält.

100% Empfehlenswert!


Hiermit bedanke ich mich bei dir liebe E.R.Swan für dieses tolle Rezensions Exemplar und freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit dir. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung deiner Geschichte!

Und jetzt ihr lieben, ab zu Amazon! Holt euch dieses super Buch und ihr werdet sehen was handfeste Spannung bedeutet! Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch und bis zum nächsten Mal!

Eure Arya Green


Hier kommt ihr zum Buch bei Amazon:

Hier kommt ihr zum Buch bei Thalia:


Mit einem Klick auf das Bild der Autorin kommt ihr zu ihrer Homepage:

http://erswan.de/



Kommentare:

  1. Diese Geschichte muss ich lesen . Deine Rezi ist wieder so toll geschrieben ,Danke dafür ich liebe es bei Büchern wenn ich gleich drinn bin in der Geschichte. Das macht einen tollen Autoren aus . LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wow tolle Rezi. Ich habe mit meinem Mann schon viele Filme über soetwas gesehen. Aber die Rezi hier klingt vielversprechend und schreit nach meiner WuLi.😊
    Danke für diese tolle Beschreibung des tollen Buches.

    AntwortenLöschen